Buchhalter


Buchhalter
Buch:
Mhd. buoch, ahd. buoh ist erst in der Bedeutung »geschriebenes Pergamentbuch« zum neutralen Singular geworden; älter ist der Plural ahd. buoh, got. bōkōs »Schrift, Buch« (Plural zu bōka »Buchstabe«), aengl. bēc, aisl. bœ̄kr. Das Wort bedeutete ursprünglich wohl »‹Runen›zeichen; Buchstabe«, dann – vermutlich nach dem Vorbild von lat. littera »Buchstabe; Schriftstück« (vgl. Literatur) – auch »Schriftstück«. Mit »Buch« sind im germ. Sprachbereich niederl. boek »Buch«, engl. book »Buch«, schwed. bok »Buch« verwandt. In der weiteren Entwicklung bezeichnete »Buch« alle Arten gehefteter oder gebundener Papierlagen (auch ein Papiermaß von 24–25 Bogen), heute besonders das gedruckte Buch, aber auch Schreibbücher (z. B. Tage-, Haupt-, Kirchenbuch). – Abl.: 1buchen kaufmännisch für »in ein Rechnungsbuch eintragen« (18. Jh., wohl nach engl. to book, niederl. boeken; dazu als neue Lehnbedeutung aus dem Engl. »einen Schiffs- oder Flugzeugplatz bestellen«); Bücherei (17. Jh., Lehnübersetzung aus niederl. boekerij, das selbst für älteres Liberey aus lat. libraria eingetreten war). Zus.: Bücherwurm (eigentlich eine in Büchern lebende Larve, seit dem 17. Jh. scherzhaft auf den versponnenen Gelehrten übertragen); Buchhalter »kaufmännischer Rechnungsführer« (im 16. Jh. zusammengebildet aus der Wendung »die Bücher halten«, die seit dem 15. Jh. das it. tenere i libri übersetzt); Buchmacher »Vermittler von Rennwetten« (2. Hälfte des 19. Jh.s; Lehnübersetzung nach engl. bookmaker); Buchstabe (s. d.).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buchhalter(in) — Buchhalter(in) …   Deutsch Wörterbuch

  • Buchhalter — Buchhalter …   Deutsch Wörterbuch

  • Buchhalter — geben die beim geschäftlichen Verkehr eines Unternehmens anfallenden Daten finanzieller Geschäftsvorfälle in die Geschäftsbücher ein, kontrollieren diese und führen am Ende einer Rechnungsperiode in der Finanzbuchhaltung vorbereitende Tätigkeiten …   Deutsch Wikipedia

  • Buchhalter — Buchhalter, 1) (Tischl.), so v.w. Büchertresor; 2) die in einem Geschäfte mit Führung der Bücher betraute Person. Vgl. Buchhaltung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Buchhalter — ↑Accountant …   Das große Fremdwörterbuch

  • Buchhalter — Sm (Buchhaltung f.) std. (15. Jh.) Stammwort. Die verbale Fügung die Bücher halten (seit dem 15. Jh.) ist eine Lehnübersetzung aus it. tenere i libri. Sie hat sich zwar nicht gehalten, wohl aber die Ableitungen. ✎ Schirmer, A. (1911), 38; LM 2… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Buchhalter — der Buchhalter, (Aufbaustufe) jmd., der finanzielle Transaktionen in die Geschäftsbücher eingibt Beispiel: Der Buchhalter hat einen Bilanzentwurf aufgestellt. Kollokation: als Buchhalter arbeiten …   Extremes Deutsch

  • Buchhalter — Buchführer * * * Buch|hal|ter [ bu:xhaltɐ], der; s, , Buch|hal|te|rin [ bu:xhaltərɪn], die; , nen: Person in einem Geschäft, Betrieb, die für die Buchführung zuständig ist: sie arbeitet als Buchhalterin in einer kleinen Firma. * * * Buch|hal|ter… …   Universal-Lexikon

  • Buchhalter — Bu̲ch·hal·ter der; jemand, der (beruflich) die Buchführung macht …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Buchhalter — Buch|hal|ter …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.